Products Menu Blog Menu Forum Menu
a seperator
a seperator
Übersicht Screencasts Downloads de
// Ob als Blogger, Dichter oder erfolgreicher Roman-Autor: Ulysses 2.1 ist das *ultimative* Werkzeug, das alle Wünsche des kreativen Schreibens erfüllt. Ob Sie nun Brainstormings, Entwürfe, Überarbeitungen oder Manuskripte anfertigen: Konzentration ist Alles. Ablenkung unerwünscht!
Ulysses Dokumentbrowser # Das Schreiben neu erleben · Sie kennen herkömmliche Textverarbeitungen? Dann verabschieden Sie sich bitte von WYSIWYG, Formatierungen, Linealen und DIN-Formaten. Selbst klassische Dokumentenverwaltung gehört nun der Vergangenheit an. Finder-Fenster, Unterordner, Spotlight-Suchergebnisse – Ulysses verzichtet gern darauf. Ulysses ist anders.
Ulysses: Semantischer Texteditor: Textstil-Einstellungen # Der semantische Editor · Ulysses unterscheidet konsequent zwischen Inhalt und Gestaltung und orientiert sich hierbei an Konzepten aus LaTeX und Setext. Anstatt Überschriften oder Betonungen mittels Schriftstärke oder -farbe hervorzuheben, wird der Zweck einer Passage mittels sogenannter „Tags“ festgelegt: #Einleitung, ›Zitat, *wichtig*, [Kommentar]…
Ulysses Terminal-Modus: Vollbild # Konzentrierte Features · Vollbildmodus, Terminal-Modus, Lesezeichen, Text-Papierkorb, Notizblöcke, begriffsbasiertes Suchen & Ersetzen, Filter, Sammlungen, Dokumentvorschau: Alles dient dem einen Zweck, Ihre produktive Textarbeit zu unterstützen. Das Schreiben selbst kann Ihnen Ulysses nicht erleichtern. Das Erschaffen Ihres Werkes schon.
Ulysses LaTeX Export # Veröffentlichung mit Liebe zum Detail · Ihr Text ist fertig? Jetzt muss er ins Internet, zu Ihrem Verlag, in Ihren Drucker. Dank der semantischen Ausrichtung können Sie Inhalte nach Bedarf einbinden, ausschließen oder alle Kommentare hervorheben. Exportieren Sie nach PDF, ePub, LaTeX, HTML oder DOC – und Ihrem Lektor liefern Sie Plain Text.
Ulysses Dokument Info-Panel: Status, Etiketten # Das Original. · Seit dem Erscheinen der ersten Version im Jahr 2003 diente das Interface und der Funktionsumfang von Ulysses als Vorlage für eine Menge ähnlicher Produkte für Mac OS X. Ulysses hat eine Revolution ausgelöst, die die Art und Weise, wie Autoren mit Texten arbeiten, für immer verändert hat. Hier fing alles an… und ist noch *lange nicht* vorbei!
// Ulysses 2.1 besitzt so viele einzigartige Funktionen, dass wir gar nicht alle auflisten können. Appetithäppchen gefällig?
  • # Schriften & Farben · Totale Kontrolle über das „Look and Feel“ Ihres Textes. Sie können jedes Tag pro Modus anders formatieren oder es projektweit einfach schwarz auf weiß belassen. Sie können Ihre Themes sogar sichern und Themes anderer Benutzer importieren.
  • # Mehrere Notizblöcke · Ulysses unterstützt sowohl Dokument- als auch Projektnotizen und kann diese in einer unbegrenzten Anzahl von Aufklappmenüs verwalten. Auf Notizblöcke kann sowohl aus dem Standard-Modus als auch aus dem Terminal-Modus zugegriffen werden.
  • # Text-Papierkorb · Markierter Text, der mittels Rücktaste gelöscht wurde, bleibt in Ihrem Projekt erhalten. Dieser befindet sich im Text-Papierkorb. Entweder verwenden Sie ihn doch wieder, oder Sie löschen ihn endgültig.
  • # Projektweites S&E · Ulysses besitzt eine Funktion, die wir „begriffsbasiertes“ Suchen & Ersetzen nennen. Wo normalerweise die „Treffer oder kein Treffer“-Mentalität vorherrscht, setzt Ulysses auf eine präzise Feinabstimmung durch den Benutzer. In anderen Worten: Ersetzen Sie nur den „Strom“, nicht aber den elektrischen „Strom“.
  • # Lesezeichen Ulysses 2.1 unterstützt manuelle Lesezeichen, bietet aber gleichzeitig automatisierte, stilbasierte Lesezeichen, sog. „Stil-Anker“ an. Lesezeichen können direkt in der Absatzleiste gesetzt, verschoben und entfernt werden. Außerdem können Sie über ein omnipräsentes Menü immer zu Ihren Lesezeichen springen.
  • # Internationalisierung · Ulysses ist der *einzige* Texteditor seiner Klasse, der in über 12 Sprachen lokalisiert wurde. Sie möchten auf Russisch schreiben? Es hält Sie nichts davon ab.
  • # Projektvorlagen · Jedes Projekt kann als Vorlage für neue Projekte verwendet werden: Einstellungen, Etiketten, Gruppen, Filter, Sammlungen, Dokumente und Projektnotizen werden übernommen.
  • # Unbeschränkte 20-Tage Testversion · Ulysses ist mehr, als sich mit einer Funktionen-Liste beschreiben lässt. Probieren geht über Studieren. Etwas vergleichbares gibt es *immer noch nicht*. Auf keinem Betriebssystem. Also... nehmen Sie sich die Zeit und probieren Sie Ulysses aus. Herzlich Willkommen!
„Ohne Ablenkung schreiben und nebenbei allerhand Notizen übersichtlich ordnen können – einfach wunderbar und produktiv.“
– jodisie, Mac App Store

Die wichtigsten Funktionen:

  • Semantische Textverarbeitung
  • Terminal-Modus (oder auch „Vollbild“)
  • Erweiterbare Exportfunktion
  • Projektweites Suchen & Ersetzen
  • Mehrere Dokumente und Projektnotizen
  • Auszüge
  • Zeichen-, Wort- und Seitenzähler
  • Konfigurierbare Metadaten (Status, Etiketten, Datum)
  • Integrierte Backupfunktion

Exklusive Funktionen:

  • Interface mit nur einem Fenster, Tabs
  • Echte Trennung von Inhalt und Gestaltung
  • Begriffsbasiertes Suchen & Ersetzen
  • Filter, Gruppen und Dokumentensammlungen
  • Kohärente Dokumentvorschau
  • Text-Papierkorb
  • Permanentes Sichern

Neu in 2.1:

  • Nativer Vollbildmodus
  • Natives Scrollen
  • Gesten-Unterstützung
  • ePub-Exporter (beta)
  • Web-Exporter (beta)
  • Neues Standard-Theme: iLysses
  • Benutzeroberfläche überarbeitet und bereinigt

Neu in 2.0:

  • Lesezeichen und „Stil-Anker“
  • Projektvorlagen
  • Notizen im Terminal-Modus
  • Dokument-Papierkorb
  • Filter „Ohne Zuordnung“
  • Hervorgehobene Suchbegriffe
  • Dokumentzähler
  • Hervorgehobene Editorauswahl

Und zusätzlich:

  • Eine gefühlte Million Fehlerbehebungen...

Technische Spezifikationen:

  • Optimiert für Mountain Lion
  • Erfordert Mac OS X 10.6.8
  • Einige Export-Plug-Ins können die Installation zusätzlicher Software erfordern (z.B. LaTeX)

Lizenz:

Verfügbare Online-Ressourcen:

 
a seperator
a seperator